Tel: 02151 / 76967-30

Miles B. Bäßler

Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der Bereiche Erbrecht, Testamentgestaltung und Nachfolgeberatung.

Beruflicher Werdegang:

ab 2018 Zertifizierter Testamentsvollstrecker
ab 2016 Eintritt als Partner in die St-B-K Steuerberatung & Rechtsberatung Krefeld
ab 2015 Tätigkeit als Rechtsanwalt bei der St-B-K Steuerberatung und Rechtsberatung Krefeld
ab 2014 amtlich bestellter Nachlasspfleger am Nachlassgericht
ab 2011 Fachanwalt für Erbrecht
ab 2010 Fachanwaltslehrgang Erbrecht
2008 bis 2015 Tätigkeit als Rechtsanwalt bei der Kanzlei LSL Rechtsanwälte (Düsseldorf)
2008 Zulassung zum Rechtsanwalt
2005 bis 2007 Referendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf, Stationen: u.a. Metro Cash & Carry GmbH, Kanzlei Engel Tillmann und Partner (Düsseldorf)

Schwerpunkt: allgemeines Zivilrecht

bis 2005 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld

Fachgebiete

  • Rechtliche Begleitung der Erbberatung sowie Durchsetzung und Abwehr von erbrechtlichen Positionen vor Gericht und in Mediationsverfahren
  • Durchführung von Nachlasspflegschaften
  • Testamentsgestaltung und Vermögensnachfolge
  • Stiftungsrecht
  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
  • Durchführung von Testamentsvollstreckungen, Beratung von Testamentsvollstreckern

Veröffentlichungen:

Aufsatz: "Familiengerichtliche (Scheidungs-/Scheidungsfolgen-)Vergleiche und § 2302 BGB"; ZErb 9/2017

Aufsatz: "Der deutsch-japanische Erbfall - erbrechtliche und steuerliche Konsequenzen und Gestaltungsmöglichkeiten"; ZErb 1/2014

Aufsatz: "Die erbrechtliche Stellung vor dem 1.7.1949 geborener nichtehelicher Kinder im Hinblick auf den Vater"; ZErb 4/2011

Handout zum Vortrag - Der Deutsch-Japanischen Erbfall: Handout Deutsch
Handout Japanisch

Handout zum Vortrag - Der Deutsch-Türkische Erbfall: Handout Deutsch


Urteilskommentierungen, Deubner Verlag:

01/2018 - Per Bescheid festgestellte Renten-Rückforderungen des Rentenversicherungsträgers wirken gegen Erben
Besprechung zum Beschluss des LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 21.09.2017, Az.: L 10 R 1734/17

11/2017 - Auswirkungen von Streichungen im handschriftlichen Testament – Prüfung der Urheberschaft
Besprechung zum Beschluss des OLG Düsseldorf vom 29.09.2017 – I-3 Wx 63/16

11/2017 - Änderungsvorbehalt im Ehegattentestament – nur mit Zustimmung des Testamentsvollstreckers?
Besprechung zum Beschluss des OLG Bremen vom 30.08.2017 -5 W 27/16

10/2017 - Dreizeugentestament: Persönliche Anforderungen und Ausschlussgründe der Zeugen
Besprechung zum Urteil des OLG Köln vom 05.07.2017 -2 Wx 86/17

10/2017 - Beschränkung der Grundbuchrechte des Nacherben vor Nacherbfall
Besprechung zum Urteil des OLG München vom 04.08.2017 -34 Wx 464/17

09/2017 - Keine Rechtsmissbräuchlichkeit des Verlanges eines notariellen Pflichtteils-Nachlassverzeichnisses
Besprechung zum Urteil des OLG München vom 01.06.2017 -23 U 3956/16

08/2017 - Testamentsvollstrecker und Vormund für minderjährige Erben: Personengleichheit möglich
Besprechung zum Beschluss des OLG Hamm vom 15.05.2017 -7 WF 240/16

07/2017 - Erben haben keinen Anspruch auf Zugang zum Konto eines verstorbenen Nutzers in sozialen Netzwerken
Besprechung zum Beschluss des KG Berlin vom 31.05.2017 – 21 U 9/16

06/2017 - Anordnung der Nacherbschaft und Erstreckung auf zukünftige Abkömmlinge
Besprechung zum Beschluss des OLG München vom 24.04.2017 -31 Wx 463/16

05/2017 - Anforderungen an den Nachweis der Testamentsvollstreckerstellung im Grundbuchverfahren
Besprechung zum Beschluss des OLG Hamm vom 10.02.2017 -15 Wx 482/16

03/2017 - Keine Eintragung von Amtswiderspruch bei Anordnung von Sondererbfolge in Nachlassgegenstände
Besprechung zum Beschluss des OLG München vom 16.01.2017 -34 Wx 356/16